Allgemeine Geschäftsbedingungen Seminare / Ausbildungen:

  • Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Abwicklung von Seminaren (Ausbildungen), Lehrgängen in externen Schulungsräumen. Änderungen gelten nur insoweit, als diese schriftlich vereinbart sind.

 

  • Anmeldung

2.1. Der Teilnehmer verpflichtet sich mit der Anmeldung zum Besuch der Veranstaltung.

Die Anmeldebestätigung erfolgt durch die gesitec! Akademie in der Reihenfolge der Anmeldungen.

 

  • Rücktritt bzw. Stornogebühren

3.1. Es ist grundsätzlich möglich von der Veranstaltung zurückzutreten oder einen Ersatzteilnehmer zu benennen.

Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich und bis spätesten 14 Tag vor dem Veranstaltungstermin erfolgen.

Maßgebend hierfür ist das Datum des Poststempels bei Eingang der Abmeldung bei gesitec! Akademie.

Bereits entstandene Kosten werden dem Teilnehmer in Höhe der entstandenen Kosten in Rechnung gestellt.

Bei der Abmeldung zwischen dem 14. und 3. Arbeitstag vor der Veranstaltung werden 50% der Teilnahmegebühr zur Zahlung fällig. Bei einer späteren Abmeldung bzw. beim Nichterscheinen zur Veranstaltung oder vorzeitigem Beenden der Teilnahme

ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

3.2. Unangemeldetes Erscheinen zu einer Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko. Ein Recht auf Teilnahme besteht bei teilnehmerbegrenzten Veranstaltungen nicht.

 

  • Zahlungsbedingungen

4.1. Die Rechnungsstellung erfolgt vor Beginn der Veranstaltung. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Teilnahmegebühr nach

Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer ohne Abzüge vor Veranstaltungsdurchführung auf das

angegebene Konto zu überweisen. Der Zahlungstermin ist auf der Rechnung angegeben.

4.2. Bei Zahlungsverzug ist die gesitec! Akademie berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8% p.a. über dem Basiszinssatz der Österreichischen Nationalbank zu verrechnen und eigene Mahnkosten in Höhe von EUR 20,00/ Mahnung in Rechnung zu stellen.

Der/Die Teilnehmer/in verpflichtet sich weiters, die durch seinen Zahlungsverzug tatsächlich entstandenen und zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Kosten und Aufwendungen der gesitec! Akademie zu ersetzen. Dazu zählen unbeschadet einer prozessrechtlichen Kostenersatzpflicht insbesondere die außergerichtlichen Kosten, die Mahnkosten, die Kosten eines Inkassounter-nehmens (nach Maßgabe der in der Verordnung des BM f. wirtschaftliche Angelegenheiten vom BGBl 141/96, dargestellten, nach § 4 Abs. 2 dieser Verordnung valorisierten Vergütungen für Inkassodienstleistungen), sowie die Kosten von einschreitenden Rechtsanwälten soweit sie zweckdienlich und notwendig waren.

4.3. Der Rechnungsbetrag beinhaltet die Kosten für die Veranstaltungsteilnahme, die Lehrgangsunterlagen

sowie weitere näher bezeichnete Leistungen (z.B. Pausengetränke etc.). Eine Veranstaltung kann nicht auf mehrere Teilnehmer aufgeteilt werden, mit der Folge, dass jeder Teilnehmer nur einen Teil der Veranstaltung besucht. Eine Teilbuchung mit Preisminderung ist nicht möglich.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet keine Hotel- oder Übernachtungskosten. Diese sind vom Teilnehmer zu tragen.

 

  • Durchführung

5.1. Der Unterricht wird entsprechend dem Inhalt der vor Unterrichtsbeginn bekanntgegebenen Agenda durchgeführt. Die gesitec! Akademie behält sich jedoch Änderungen vor, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändern.

5.2. Ein Anspruch auf die Unterrichtserteilung durch einen bestimmten Dozenten bzw. an einen bestimmten Unterrichtsort besteht nicht. Es besteht auch kein Anspruch auf Ersatz eines versäumten Veranstaltungstages.

5.3. Die gesitec! Akademie behält sich vor, eine Veranstaltung abzusagen z.B. Erkrankung des Dozenten, Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl usw. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage erfolgt bis spätestens 6 Tage vor der Veranstaltung per Mail an die bei der Anmeldung angegebene Adresse.

Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer, insbesondere

Schadenersatzansprüche gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.

 

  • Inhouse-/ Exclusivseminare

6.1. Auf Wunsch führen wir auch Seminare für Ihr Unternehmen in Ihrem Hause (Inhouse – Seminare) oder in den Schulungsstellen unserer Kooperationspartner durch. Voraussetzung für Seminare außerhalb der Schulungsstellen ist, dass ein geeigneter Raum mit dem nötigen Equipment kostenlos, bzw. zu vorher vereinbarten Konditionen zur Verfügung gestellt wird.

 

  • Unterrichtsmaterial

7.1. Unterrichtsunterlagen oder Teile davon dürfen ohne unsere schriftliche Einwilligung nicht reproduziert oder kopiert werden. Ausnahme bilden Formblätter mit der Aufschrift „Kopiervorlage“.

 

  • Haftung

8.1. Die gesitec! Akademie haftet nicht für den Verlust oder den Diebstahl für von den Teilnehmern mitgebrachte Gegenstände.

8.2. Eventuelle Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten.

 

  • Änderungen und Ergänzungen der Geschäftsbedingungen

9.1. Änderungen und Ergänzungen sind nur bei schriftlicher Bestätigung unsererseits wirksam.

 

  • Erfüllungsort

10.1. Erfüllungsort ist der jeweilige Veranstaltungsort. Gerichtsort ist Murtal.

Stand AGB Seminare: 25.02.2019

Gesitec! Akademie

Wird geladen
×